Was ist therapeutisches Reiten?



Die Arbeit mit dem Pferd hilft uns Menschen eine innere und äußere Balance zu schaffen, soziale Kompetenzen zu fördern und körperliches sowie seelisches Gleichgewicht herzustellen. Das bedeutet auch, das Pferd als gleichwertigen (engl.: „equivalent“) Partner anzusehen und zu respektieren.


Durch meine jahrelange Erfahrung und Arbeit mit Pferden ist mir ihre positive Wirkweise auf den Menschen schnell aufgefallen. Pferde sind sensible Wesen, sie kommunizieren mit feinen Signalen und können so helfen, die Reflektionsfähigkeit des Menschen zu verbessern. Die Arbeit am und auf dem Pferd hat zudem positive Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten, wie z.B:

  • Wahrnehmung der Umwelt

  • Aufmerksamkeit

  • Lernen

  • Urteilsvermögen


Klienten in der Reittherapie können all jene sein, die die therapeutische Wirkung des Pferdes nutzen möchten. Es kann Stress reduziert sowie das Selbstbewusstsein gestärkt oder einfach nur eine schöne Zeit verbracht werden.

Besonders profitieren jedoch Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit verschiedensten psychischen Störungen, körperlichen Erkrankungen und Behinderungen.



#reittherapie #therapeutischesReiten